FAQ

Hier beantworten wir Fragen, die wir regelmäßig beantworten dürfen.


Ich habe keinen Ausweis dabei. Komme ich trotzdem rein?

Bei uns ist der Einlass ausnahmslos ab 18 Jahren.

 

Sofern du kein anderes Dokument bei dir hast, auf dem ein Lichtbild von dir (!) und dein Geburtsdatum steht, so können wir dir leider keinen Einlass gewähren.

 

 


Komme ich mit einem Muttizettel ins Foormat?

Nein.


Gibt es eine Kleiderordnung?

Hey, du gehst aus. Sauber und gepflegt solltest du daher ohnehin aussehen ;)

 

Das bedeutet: Eine Sofa-Jogginghose ist keine passende Kleidung zum Ausgehen. Die Geschichte mit dem Duschen sollte auch jedem klar sein.

 

Prinzipiell gilt: Zieh das an, was dir gefällt.


Ich hab' was bei meinem letzten Besuch bei euch verloren/vergessen.

Im Idealfall meldest du dich direkt am nächsten Tag. Falls wir es bei der Reinigung nicht schon gefunden haben, besteht direkt am nächsten Tag nämlich die größte Chance deine Sachen zu finden. Du kannst mit uns via Facebook, Instagram oder hier über die Homepage Kontakt aufnehmen.


Ich bekomme ja gar kein neues Beer Pong Set! Ihr spült die Becher ja nur.

Wir schmeißen unsere Gläser nach einmaligem Benutzen ja auch nicht weg ;)

 

Ok, im Ernst. Wir verwenden spühlfähige, robuste Beer Pong Becher, die wir regelmäßig austauschen. Würden wir immer neue Becher verwenden, müssten wir den Preis deutlich erhöhen. Das wollen wir nicht.


Kann man bei euch rauchen?

Warum man bei uns nicht rauchen darf, kann man hier nachlesen.


Kann ich mein Getränk mit vor die Tür nehmen?

Bei uns darf kein Glas nach draußen. Wir haben im Eingangsbereich für euch Plastikbecher bereitgestellt, in die ihr eure Getränke gerne umfüllen könnt.

 

Warum? Wir verstehen uns als kleinen Teil der Mönchengladbacher Gastro-Szene. Und wir wollen im Rahmen unserer Möglichkeiten unseren Teil zu einer sicheren Altstadt beitragen. Ein Glas oder eine Flasche fällt schnell mal runter. Da muss auch keine Absicht dahinter stecken. Was bleibt, sind Scherben. Was oftmals nicht wahrgenommen wird, auf der Waldhausener Straße leben Familien mit kleinen Kindern. Wir möchten einfach nicht, dass ein kleines Kind (jeder andere Altstadtbesucher und -Bewohner auch) in einen Scherbenhaufen fällt, Lieferfahrzeuge einen platten Reifen bekommen, Tiere sich verletzen etc.