Eine Bar feiert den Weltfrauenmonat

Frauen* auf die Bühne - im übertragenen und wörtlichen Sinn

Das Foormat bietet im März eine besondere Cocktailkarte in Heftform an. Inspiriert durch internationale und lokale Power Frauen*, die zu Vorbildern wurden, entstanden so 6 besondere Cocktails. Zudem wird je verkauftem Cocktail aus diesem Heft ein Euro gespendet. Neben wöchentlichen Veranstaltungen wird ein Bereich der Bar dauerhaft umgestaltet, um so über den März hinaus ein permanentes Zeichen für Gleichberechtigung, Selbstbestimmung und Frauen*rechte zu setzen.


Ein Heft, sechs Frauen*, sechs Cocktails

Es braucht eigentlich viel mehr, um aufzuzeigen, was diese Power Frauen* bewirkt haben

Power Cocktails - inspiriert durch Power Frauen*, die zu Vorbildern wurden.
Power Cocktails - inspiriert durch Power Frauen*, die zu Vorbildern wurden.

Denn die größte Herausforderung war tatsächlich der begrenzte Platz. Jene Frauen*, die uns zu diesen Cocktails inspiriert haben, hinterließen einen Fußabdruck der mit wenigen Worten eigentlich kaum zu würdigen ist. Wir haben's dennoch versucht, weil genau diese Frauen* auf die Bühne gehören. 

 

Auf internationaler Ebene haben wir eine Frau, die die Modewelt revolutionierte sowie sich für Frieden, Menschenrechte, Umwelt- und Tierschutz einsetzte. Eine Malerin, deren Bilder zum nationalen Kulturgut erklärt wurden und eine Sängerin, die sich wie kaum jemand anderes für die LGBTQ+ Community einsetzt vervollständigen unsere internationalen Vorbilder.

 

Jedoch müssen wir auch gar nicht so weit schauen. Frauen*, die zu Vorbildern wurden, haben wir vor unserer Tür auf der #Waldhausener. Wir freuen uns ganz besonders über eine Künstlerin, eine Kulturschaffende und eine Unternehmerin, die allesamt auf ihre ganz individuelle Weise die #Waldhausener, die Altstadt und ganz Mönchengladbach geprägt haben. Sie sind echte Vorbilder!

 

Alle Vorbilder, Cocktails samt Rezepten und deren Zubereitung seht ihr hier in unserem Flip Magazine:


Bühne frei

Der Mittwoch gehört den Frauen*

Erstmalig finden im März mittwochs unterschiedlichste Veranstaltungen statt. Wir sind besonders stolz darauf, dass ausschließlich Frauen* auf der Bühne stehen. Von Theateraufführungen, Ausstellungen und einer Dragshow bis hin zu musikalischen Acts uvm. erleben wir ein vielfältiges Programm. Wir sind ganz gespannt und können es kaum erwarten.

 

Den Veranstaltungsplan fügen wir zeitnah hinzu.


Temporär ist gut, permanent ist besser

Der Entertainmentbereich wird umgestaltet

Während der Vorbereitung zu dem Weltfrauenmonat quälte uns immer ein Gedanke: Was ist danach? Fertig? Nächstes Jahr erst wieder? Unbefriedigend! Daher stellte sich die Frage: Gibt es eine Möglichkeit, wie wir jungen Menschen, die ihre Freizeit bei uns verbringen und gemeinsam mit ihren Freunden einen guten Abend haben, permanent die Themen Frauen*rechte, Selbstbestimmung und Gleichberechtigung näher zu bringen? Eine Möglichkeit, die auch authentisch in eine Bar passt? YES! Dazu haben wir insgesamt fünf Plakatmotive gestaltet, die symbolisch an Frieden, Frauen*rechte, Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und den Weltfrauentag erinnern. Diese tapezieren wir an die Wände des hochfrequentierten Entertainmentbereichs und setzen sie durch Spotbeleuchtung besonders in Szene.

Durch Verschieben des Reglers seht ihr einen Vorher-Nachher Vergleich und bekommt ein Gefühl, wie sich der Entertainmentbereich dauerhaft ab März ändern wird.

Der Weltfrauenmonat ist für uns mehr als ein gesellschaftlicher Beitrag. Auch wenn es unerträglich ist, dass Themen wie Frauenrechte, Empowerment oder Gleichberechtigung immer noch eine Relevanz im Europa des 21. Jahrhunderts haben. So ist es genau deshalb ein inneres Bedürfnis, durch unseren Beitrag auf diese Themen hinzuweisen, zu sensibilisieren und aufzuklären. Dabei hilft uns unter anderem die Kombination von Ästhetik und Symbolik wesentliche Themen sichtbar zu machen. An einem Ort, an dem man dies nicht erwarten würde. An einem Ort, den man mit seinen Freunden besucht. An einem Ort, bei dem der Spaß und das Vergnügen im Vordergrund steht.


*FLINTA* Frauen, Lesben, intergeschlechtliche, nichtbinäre, trans, agender


Kontaktmöglichkeiten

Für weitere Infos sende uns eine Email (<-- klick) an info@foormat.com.